Logo City Guide Rotterdam

Rotterdam > Praktische Infos > Geschichte

  • Geschichte Rotterdam

    Geschichte Rotterdam:
    Eine Ansiedlung am unteren Ende der Rotte stammt vermutlich aus dem Jahr 900. Um 1260 wurde ein Damm wurde auf der heutigen Hoogstraat gebaut. Dies führte zu dem Namen Rotterdam. Am 7. Juni 1340 erhielt Rotterdam die Stadtrechte von Graf Wilhelm IV von Holland. Am Ende des 19. Jahrhunderts wuchs die Stadt sehr schnell und wurde zu einem sehr wichtigen Hafen. Während des zweiten Weltkriegs wurde das mittelalterliche Herz der Stadt fast vollständig von den Deutschen zerstört. Es dauerte viele Jahre, um die Stadt wieder aufzubauen, aber mittlerweile ist Rotterdams Innenstadt mit ihrer neuen Skyline architektonisch modern und lebendig geworden.

    Einwohner Rotterdam:
    Rotterdam ist mit etwa 620.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Niederlande. Der Hafen Rotterdams ist der größte in Europa und einer der größten der Welt. Rotterdam ist Teil eines größeren Stadtgebiets, genannt Rijnmond, mit einer Gesamtbevölkerung von ca. 1,2 Millionen Menschen.


  • Die Hauptstraße Coolsingel in Rotterdam in 1930